Wer heute sein Badezimmer neu gestalten möchte, muss nicht zwangsläufig neu fliesen. Es stehen nicht nur andere Materialien zur Verfügung, sondern auch das vollständige Rausreißen der alten Fliesen ist nicht mehr zwangsläufig notwendig. Dies sorgt für unglaublich vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten, die nur durch Fantasie und Budget des Eigentümers begrenzt sind. Grundsätzlich gilt jedoch immer noch, dass Badezimmer wesentlich seltener renoviert werden als andere Wohnräume. Deswegen ist ein guter Hinweis gerade bei der Farbwahl nicht allzu sehr mit den Trends zu gehen, sondern eher schlichteren Tönen der Vorzug zu geben. Durch Möbel und Accessoires lassen sich ausreichend moderne und farbliche Akzente setzen.

Wenn die alten Fliesen noch gut erhalten sind, hat eine Fliesenbeschichtung große Vorteile gegenüber einer Komplettsanierung. Die Fliesen werden dabei nicht entfernt, sondern aufgearbeitet und dann mit einer Beschichtung neu versiegelt. Dies geschieht staub- und weitestgehend lärmfrei, ist kostengünstig und nimmt auch weniger Zeit in Anspruch: Bereits nach drei Tagen ist das Bad wieder nutzbar und Möbel und Handtuchspender können wieder an ihren Platz. Wer selbst renoviert und Mühe scheut, muss die alten Fliesen nicht zwangsläufig abklopfen: Fliesenkleber ermöglicht es, neue Fliesen aufzukleben, ohne die alten zu entfernen. Auch Fliesenfolie kann das Bad wesentlich aufwerten.

Auch andere Materialien als die klassischen Steinfliesen sind inzwischen kein Problem mehr. So kehrt vor allem Holz in den letzten Jahren zunehmend in die Badezimmer der Deutschen zurück. Die richtige Holzart und –bearbeitung ist jedoch für die Langlebigkeit entscheidend. Geöltes Parkett hält dann jedoch mehr als nur ein paar Wasserspritzer aus und auch Wandverkleidungen sind kein Problem, wenn das Holz richtig behandelt wurde. Weitere mögliche Naturmaterialien sind Schiefer, Marmor oder Tadelakt. Moderne Alternativen gibt es jedoch ebenfalls: Sogar für das Bad geeigneter Laminatboden lässt sich inzwischen leicht beziehen. Auch wasserfeste Wandelemente werden heute in den verschiedensten Designs angeboten und können wasserdicht verlegt werden.